„Am Faden“ von Birgit Rüberg

Birgit Rüberg

Mit der Eröffnung der Ausstellung „Am Faden“ von Birgit Rüberg am 11.09.2014 um 19 Uhr meldet sich der Kunstverein Jahnstraße e.V. aus der Sommerpause zurück.
Unter dem heiklen Leitthema Flucht und Migration hat die Künstlerin die Installation „Reise ins Licht“ geschaffen, die sich aus Fundstücken ihrer Griechenlandreisen zusammensetzt. Es sind vom Meer angespülte Kleidungsstücke, Schwimmwesten und Fetzen von Schlauchbooten – Utensilien der Flucht. Dieses Treibgut ist aufgeladen mit Geschichten, die vom Leben erzählen und die am seidenen Faden hängen.
Birgit Rüberg bestickt seit über 10 Jahren gebrauchte Textilien und tritt dadurch mit ihnen in einen Dialog. Für die Installation „Reise ins Licht“ ging sie einen Schritt weiter und ließ die gefunden Fluchtutensilien von Migranten besticken. Es sind Sprichwörter aus Europa, die Wiedersprüche und Vorbehalte gegenüber dem Thema Flucht und Migration zum Ausdruck bringen. Sie spiegeln eingefahrene Denkmuster wieder, aber auch falsche Vorstellungen von Europa. Rüberg schafft Authentizität, indem sie die Orte und Menschen zeigt, die Teil ihrer Reisen waren.
Eine Parallele zum Umfeld der Jahnstraße und den Lebensverhältnissen von Immigranten bietet sich zur Reflexion an. Als Künstlerviertel Braunschweigs ist die Jahnstraße erst wenige Jahre anerkannt. Sie war selbst über Jahrzehnte ein Anlaufpunkt für Flüchtlinge mit verschiedensten Motiven: vor bürgerlichen Einengungen des Lebensstils, vor Kontrolle und Neid bzw. den Fassaden einer konsumorientierten Umgebung, die Andersdenkende diskriminierte und künstlerischer Fantasie nur spärlich Raum gab. Der Kunstverein Jahnstraße möchte in diesem Sinne der Ausstellung von Birgit Rüberg ein echtes Zuhause sein.
Zur Finissage am 02.10.2014 liest der Braunschweiger Schriftsteller Luc Degla (geb. in Benin) ab 20 Uhr Texte rund um das Migrationsthema.

Die Ausstellung „Am Faden“ von Birgit Rüberg läuft vom 11.09.2014 bis zum 02.10.2014 im Kunstverein Jahnstraße e. V. (Jahnstraße 8a, 38118 Braunschweig) und ist jeden Donnerstag ab 19 Uhr geöffnet. Weitere Besichtigungstermine können unter galerie@kunstverein-jahnstrasse.de vereinbart werden.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.birgit-rueberg.de
http://www.luc-degla.de