Kunstverein Jahnstrasse e.V.

Monat: Februar, 2013

Objekte für Subjekte

Vernissage der Ausstellung „Objekte für Subjekte“ von Jochen Isensee am Donnerstag, den 21. Februar 2013, um 19 Uhr in der Galerie des Kunstvereins Jahnstrasse e.V. in der Jahnstrasse 8a, 38118 Braunschweig in Anwesenheit des Künstlers.

Jochen Isensee - Objekte für Subjekte

Jochen Isensee studierte bis 2011 freie Kunst und Kommunikationsdesign an der HBK Braunschweig und präsentiert nun in der Galerie des Kunstvereins Jahnstrasse e.V. seine erste institutionelle Einzelausstellung.
Mit seinen oft ironischen und gesellschaftskritischen Arbeiten untersucht Jochen Isensee die Wirklichkeitsverschiebungen in Kultur und Denken infolge des zunehmenden Medienkonsums und spielt mit den subtilen Reizen unerreichbarer Orte.
In der Ausstellung „Objekte für Subjekte“ ist der Besucher ein wesentlicher Teil des Konzeptes. Die interaktiven Rauminstallationen und Papierplastiken mit irritierendem Innenleben vervollständigen sich erst durch Partizipation von außen und ermöglichen dem Besucher, sich gegen die tradierte Stille einer Ausstellungssituation Gehör zu verschaffen.
Isensees Vorliebe für die Materialität von Verpackungen kennzeichnen seine ikonenhaften Wandarbeiten, die sich zu einer skurrilen Wappengalerie formieren. Er verbindet technische und visuelle Methoden moderner Medien mit klassischen Werkprozessen und positioniert sich in dem stetig wandelnden medialen Kontext.

Die Vernissage findet am Donnerstag, den 21.02.2013 ab 19 Uhr in der Galerie des Kunstvereins Jahnstrasse, Jahnstrasse 8a statt. Danach ist die Ausstellung bis zum 28.03.2013 jeden Donnerstag ab 20 Uhr geöffnet. An anderen Tagen kann gern unter galerie@kunstverein-jahnstrasse.de ein Termin vereinbart werden.

Advertisements

Performance, Lesung und Musik im Kunstverein

do_14_2„Gegenkulturwarten“, unter diesem Motto gibt es am Donnerstag ab 20 Uhr Performance & Autorenlesung in der Galerie des Kunstverein Jahnstrasse e.V.

Autorenlesung mit Viktor Gallandi – der junge Autor (geboren 1989) studiert kreatives Schreiben in Hildesheim und arbeitet zur Zeit an seinem ersten Roman. Dass er das Zeug dazu hat wissen wir spätestens seit er 2010 den FM4 Literaturwettbewerb „Wortlaut“ gewonnen hat.

Performancekunst mit K+J – überrascht, schockt und regt zum Nachdenken an.

Musikalisch wird es „Indiefolkbanausereiactionrocknrollig“ mit Deerwood, Indiefolk aus Braunschweig.

Die angekündigte Band Startklar kann leider aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein.

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit Euch – erscheint zahlreich!

Flohmarkt im Kunstverein

Der Frühling kommt – Zeit um Altes auszumisten und neue Schätze einzusammeln. Deshalb laden wir ganz herzlich zum Flohmarkt in die Galerie des Kunstverein Jahnstrasse e.V., Jahnstrasse 8a, ein!

Dem Kaufrausch kann am Donnerstag ab 20.00 Uhr und am Freitag und Samstag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr freien Lauf gelassen werden.

Ausserdem: Freesur-Meisterin Melis schneidet euch die Haare passend zum ertrödelten Outfit gegen eine kleine Spende für den Kunstverein Jahnstrasse e.V.

Nur während der Eröffnung des Flohmarktes am Donnerstag ab 20 Uhr in der Galerie des Kunstverein Jahnstrasse e.V. in der Jahnstrasse 8a!

Weg mit dem alten Zopf! Her mit der Freesur!